Geschichte

MSFC 1978
Der MSFC-Rheintal wurde am 21. Jan 1978 von acht ehemaligen Mitgliedern des MSFC-Dornbirn gegründet.

Die Suche nach einem geeigneten eigenen Modellflugplatz blieb leider erfolglos, aus diesem Grund wurde der Landesmodellflugplatz in Koblach durch den MSFC-Rheinthal betreut und als Fluggelände genützt.

Karl Wasner sen. stand dem Verein bis 1996 als Obmann vor, unter seiner Leitung wurde sehr großer Wert auf die sportliche Ausrichtung des MSFC-Rheintals gelegt. In diesem Zeitraum wurden beachtliche Erfolge mit dem F3B-Seglerteam bei Teilnahmen an internationalen Wettbewerben, WMís und EMís erzielt. Ebenso wurde der Rheintal-Pokal, ein internationaler F3A Wettbewerb bis 1996 vom MSFC-Rheintal in Koblach ausgetragen.

1997 hat Wolfgang Bauer die Vereinsleitung übernommen und sich bemüht das sportliche Interesse seiner Mitglieder weiterhin zu fördern und die Teilnahme an Wettbewerben zu steigern.

Im Jahre 1999 wurde die 12m breite und 70m lange Asphaltpiste mit einem neuen Belag versehen, nachdem der Zahn der Zeit der 31 Jahre alten Piste zugesetzt hatte. Um dem gesteigerten Interesse unserer Mitglieder am Elektroflug gerecht zu werden, wurde 2002 eine Photovoltaik Anlage mit 550VA 230V und Ladeanschlüsse mit 12V 20A installiert.

Durch die Ansiedelung eines Reitstalles in der Nähe Anfang 2006 hatte der Verein die Möglichkeit bekommen, einen Strom- und Wasseranschluss für das Clubhaus zu erhalten. In diesem Zuge wurde ein WC und eine komplette Kücheneinrichtung mit Eckbank eingebaut.

Die Vereinsstatuten wurden Mitte 2006 dem neuen Vereinsgesetz angepasst und von der BH-Dornbirn genehmigt.
[Wolgang Bauer]

 

Gästebuch

  |  

Sitemap

  |  

Kontakt

  |  

Impressum

  |  

Gästebuch

  |  

Sitemap

  |  

Kontakt

  |  

Impressum

  |  

Sie sind hier:  >> Über uns  >> Geschichte